Autor Thema: Ich kann es nicht lassen zu painten.  (Gelesen 3425 mal)

Corvus

  • Gast
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« am: 29. August 2009 22:12 »
Ich kann es einfach nicht lassen mit dem painten. :crazy: Nun, nachdem mir El Mex auf dem Weg nach St.Stephan den Mund wässerig gemacht hat mit der F86 Sabre von Section8, :crazy: habe ich sie wieder installiert und habe jetzt richtig Freude an dieser Maschine. Es gibt ja im Netz viele schöne Repaints für die Sabre. Naja, in der Schweizer Luftwaffe ist die Sabre ja nicht zu finden. :sad: Aber ich konnte es nicht lassen wieder ein Schweizer Paint zu machen. :wink: Und  zwar die alte Krähe. :rock:  Ich weiss, ich bin halt einfach ein Raben und Krähen Fan. Aber ich kann ganz gut auch ganz normale Paints machen, wo keine Raben drin sind. :tongue: 

So, also hier das Resulat.











Lieber Gruss

Corvus... :smile:

Roli

  • vSAF Mitglied
  • Beiträge: 342
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #1 am: 29. August 2009 23:49 »
Hi Corvus,

Gratulation...cooles Design...!! :thumbsup:

Gruss Roli
   
Roland 'Roli' Rebmann
vSAF Passivmitglied

Piranha

  • Gast
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #2 am: 30. August 2009 12:16 »
Salut Corvus,

 :crazy:  :crazy:  :crazy:  :crazy:

wunderbares Repaint   :respect:


Gruss

Piranha  

Tomcat

  • Besucher
  • Beiträge: 497
    • http://www.rockliveradio.de
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #3 am: 30. August 2009 13:45 »
Hi Corvus
Kann mich den Loben nur anschliessen.
Vor allem gleich den eigenen Namen integriert finde ich voll cool :smile:

Gruss Thomas  
Thomas 'Tomcat' Boller
ex. vSAF-Mitglied

Dawnflight

  • Besucher
  • Beiträge: 562
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #4 am: 30. August 2009 17:18 »
Hallo Corvus,
da kann ich mich nur anschliessen, wunderschönes Repaint :respect:

Ich denke, Du wirst in aller nächster Zeit eine Anfrage von ElMex kriegen...... :shock:
Der hätte bestimmt auch gerne seinen Namen auf seiner Sabre :capito:

Gruss Dawnflight :salut:  
Jürgen 'Dawnflight' Dörfel
ex. vSAF-Mitglied

El Mex

  • vSAF Gast
  • Beiträge: 1457
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #5 am: 31. August 2009 09:08 »
Zitat
Ich denke, Du wirst in aller nächster Zeit eine Anfrage von ElMex kriegen...... 
Der hätte bestimmt auch gerne seinen Namen auf seiner Sabre 


stimmt......das wär' schon was
Aber wie schon erwähnt (Corvus weiss, um was es geht...grinz) hätte ich da schon noch ein oder zwei Helis umzulackieren  :grins:  
Niggi 'El Mex' Bastian

Tomcat

  • Besucher
  • Beiträge: 497
    • http://www.rockliveradio.de
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #6 am: 31. August 2009 16:22 »
Also der  :pilot: Tomcat würde sehr gerne ein paar Aufträge in Auftrag geben  :rock:


Wie wäre es denn für alle Piloten ihre Namen zu painten auf allen Flugzeugen der vSAF?

Wenn das zu viel sein sollte, dann für die Rekruten? grins


 :shock:  :shock:  :shock:  :shock:  :shock:  :shock:  :shock:


Also Corvus, hier mal die ernste Frage an Dich, wie viel Zeit würde es denn in Anspruch nehmen, wenn Du die ganze Flotte für jeden Piloten umlackieren würdest?
Oder anders gefragt, wieviel Zeit brauchst Du, um ein Flugzeug mit einem Namen zu versehen? (Im Stil wie Du es oben mit Deinem Namen gemacht hast)

Habe leider keine Erfahrungen im Painting. Daher auch folgende Frage: Wäre es für IBNet etc. ein grosses Problem, wenn die Leute mit "Ihrem" Flugzeug (mit dem eigenen Namen beschriftet) rumfliegen würden?
Natürlich angenommen, dass alle die gesammte Flotte besitzen, also alle beschrifteten Flieger...

Gruss und Danke für die Antwort(en)
Thomas  
Thomas 'Tomcat' Boller
ex. vSAF-Mitglied

Corvus

  • Gast
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #7 am: 31. August 2009 18:26 »
Hallo zäme!

Vielen Dank, für euer Lob :biggrin:  

Zitat
Original El Mex
Aber wie schon erwähnt (Corvus weiss, um was es geht...grinz) hätte ich da schon noch ein oder zwei Helis umzulackieren g5cgrin.gif

Farbe, Abdeckband usw. stehen bereit. Ich warte nur noch auf die beiden Helis und es könnte los gehen mit der Umlackierung.:capito:

Zitat
Orginal El Mex
stimmt......das wär' schon was

Ja ich pappe dir gerne deinen Namen auf die F-86. Was sind deine Wünsche und auf welches Repaint? Oder anders gefragt: Hättest du gerne das "Old Crow" Repaint und dort deinen Namen drauf!? Ganz wie du willst!

Also, wer Interesse hat an meinen Paints und die gerne haben will, nur hier melden. Dann lade ich sie hier hoch oder ich sende sie euch via Mail. Oder hat jemand eigene Wünsche für seine Privaten Flieger, dann nur keine Angst, der soll sich doch hier melden oder per Mail. :crazy:

So nun zu Thomas und seinen Fragen betreffs des Painten der Namen der vSAF.Flotte.

Die Idee ist nicht schlecht, hat aber einfach einen grossen Haken dabei. :huh:

Also das Painten der Namen ist ja an und für sich kein Problem.:biggrin:  Nur ist es so eine Sache mit IBNet und alle Maschinen der Vsaf mit den unterschiedlichen Namen zu painten. :shock:

Ein kleines Beispiel: Wenn ich dem El Mex den Namen auf die F-86 anpinsle und er alleine mir seiner F86 privat im virtuellen Himmel umherdüst, ist das ja OK. Wenn ich aber mit El Mex im IBNet umherfliege mit der F-86 und beide das gleich Paint haben, ich aber gerne den Namen von El Mex sehen möchte und umgekehrt auch. Dann müssten El Mex  und ich je 2 F-86 mit gleichem Paint und unterschiedlichen Namen Installiert haben.

So, und jetzt stell dir das vor, nur für die Rekruten und Hawk. Dann müsste jeder Rekrut insgesamt 10 mal die Hawk installiert haben.:shock: Nur dass man die unterschiedlichen Namen der Rekruten im IBNet sehen kann. Und jetzt stell dir das auf die gesamte vSAF-Flotte vor.:shock: :rolleyes:

HUUULALA, das gäbe ein heillosse  Durcheinander von Flugzeugen. Verstehst Du, was ich meine? Ich denke, das bringt es nicht so. Denn ich bin der Meinung, dass es nichts bringt, die gesamte vSAF-Flotte mit jedem persönlichen Namen zu pepinseln. Es tut mir leid das so zu schreiben, ist jetzt nicht böse gemeint Thomas.

Also Private Paints mache ich sehr gerne für euch, denn ich painte „fürs Läbe gärn“ :hurra:  

Ich hoffe ich habe es jetzt nicht falsch erklärt.:wink:

Gruss

Corvus...

SevenX

  • Gast
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #8 am: 1. September 2009 07:28 »
Hallo Corvus

Im Sinne der "Realität" in der virtuellen Realität, bezogen auf das, was mit dem vSAF erreicht werden will, finde ich es kein Problem, wenn wir bei den Flugzeugen (F-5, F-18 etc.) die wir innerhalb vom vSAF fliegen, x-Texture Ordner hätten?

Es würde so oder so mehr der Realität entsprechen, wenn jeder Flieger seine eigene Immatrikulation etc. hätte, statt 8 x J-3004 oder 8x U-1258?

Bei anderen Flugzeugen die nichts mit der vSAF zu tun haben wie z.Bsp. die F-86 sehe ich es aber auch so, da müsste es nicht zwingend so sein, das jeder von jedem ein Repaint hätte.

Gruss Lex





 

El Mex

  • vSAF Gast
  • Beiträge: 1457
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #9 am: 1. September 2009 20:19 »
Öhmm Jung's,
beachtet bitte, dass jeder rechner jedes Flugzeug generieren/berechnen muss, dass da am Himmel herumdüst.
Wenn man jetzt einen etwas schwächeren PC hat, dann fängt's evtl. im Laufe des Abend's mal zu qualmen an unter dem Tisch.
ich denke, für Private zwecke (Fotos, protzen vor der Freundin/Ehefrau) ist das kein Prob, aber um miteinander zu fliegen, muss ich keine Namen auf den Fliegern sehen - siehe auch erklärung Corvus. Somit stört mich die einheitliche Immatrikulation auch nicht, wenn dafür das fliegen flüssig abläuft.  :teacher:  
Niggi 'El Mex' Bastian

SevenX

  • Gast
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #10 am: 2. September 2009 09:04 »
Hm Jungs...

ich verstehe eure Ausführungen nicht ganz?

Die Texturen werden "lokal" auf dem Computer installiert und geladen. Es wäre also ein "lokales" Problem (Rechenleistung, Speicher etc.).

Zum Verständnis:

Mit IBNET arbeiten wir in einem P2P Netzwerk (Peer-to-Peer), heisst, Rechner-Rechner-Verbindung, mit einer Querkommunikation.

Damit diese Querkommunikation auch "fehlerfrei" funktioniert, ist es wichtig dass die entsprechenden "Ports" "offen" sind. -> siehe den Super-Forumsbeitrag von Geronimo zum Thema IBNET!

IBNET lädt von allen Rechner im P2P Netzwerk Informationen der gefundenen Objekte in den Speicher vergleicht diese und stellt diese gemäss komplexer Definitionen ab Server zur Verfügung.

Heisst, wenn wir am Montag oder wann auch immer "Online" fliegen, hat der IBNET Server Informationen von allen "verbundenen Objekten" im Speicher und nicht nur eines. Daher spielt es keine Rolle ob wir nun alle mit dem gleichen „Repaint“ "fliegen" oder mit einem "eigenen". Wichtig ist nur, das bei allen die entsprechenden „Repaints“ lokal vorhanden sind, damit IBNET korrekt die Informationen abholt und zur Verfügung stellt, sprich Anzeigt.

Ansonsten kann es sein, das entweder das Objekt mit keiner Textur angezeigt wird oder wenn mehr als 2 Objekte "verbunden" sind, von diesen die entsprechenden Informationen auf dem "fehlbaren" Objekt angezeigt werden.

Weiter ist es wichtig, dass über IBNET alle den gleichen Flieger installiert haben. Ansonsten "mischt" IBNET die Informationen um die Objekte korrekt darstellen zu können, was bei zu vielen "Unstimmigkeiten" zu einem "lokalen Crash" führen kann.

Meiner Meinung nach, wäre es also durchaus realisierbar und sinnvoll, wenn man die "vSAF Flotten" unterschiedlich "Repaintet", das heisst jeder hat eine eigene Immatrikulationsnummer etc. z.Bsp. vFlst3. U-1251 bis U-1270 ausser U-1256 (Absturz).

Ob man dann private „Repaints“ austauscht, muss jeder für sich entscheiden.

Man kann gute „Flottenbeispiele“ sehen, bei den „virtuellen Aerobatic Teams“ die mit IBNET  „trainieren“ wie z.Bsp. das Eagles Aerobatic Team.

Gruss Lex

Schindi

  • Besucher
  • Beiträge: 693
    • http://www.schindis-sky.com
    • E-Mail
Ich kann es nicht lassen zu painten.
« Antwort #11 am: 2. September 2009 10:00 »
Das Ganze wurde schon oft diskutiert. Ich glaube der aktuelle Stand unseres Wissens ist dass es gar nicht drauf ankommt, wieviele verschiedene Texturen da sind, da selbst bei zwei Flugzeugen mit derselben Textur der Rechner doppelt belastet ist. Somit stünde der Idee mit den Immatrikulationen nichts entgegen ausser dem Arbeitsaufwand für den Repainter...

Es sieht natürlich immer super aus, wenn jeder "seine" Maschine hat und man identifiziert sich ja auch mit seinem Vogel, das ist ganz klar!  
Markus 'Schindi' Schindler
ex. vSAF-Mitglied